Nasen OP / Nasenkorrektur Kosten

In einem ausführlichen Beratungsgespräch vor der Nasen OP besprechen wir unter anderem die Nasenkorrektur Kosten sowie weitere offene Fragen. Im Folgenden möchten wir Ihnen zunächst einige Vorabinformationen bereitstellen.

Übernimmt meine Krankenkasse die Nasen-OP-Kosten?

Die Kosten für eine Nasenkorrektur werden von den Krankenkassen nur dann übernommen, wenn es sich um ein funktionelles Problem (z.B. Nasenatmungsbehinderung bei ausgeprägter Schiefnase) und / oder Entstellung handelt. Für eine ästhetische Nasenkorrektur, bei der das Aussehen der äußeren Nase verbessert werden soll, werden die Kosten grundsätzlich nicht von den Krankenkassen getragen.

Bei einem Teil der Nasenkorrekturen besteht sowohl eine funktionelle als auch eine ästhetische Problematik. Bei diesen Patienten übernimmt die Krankenkasse, nach einer Indikationsprüfung, die Kosten für den medizinisch notwendigen Eingriff. Der ästhetische Teil der Nasenoperation wird selbstverständlich ausschliesslich vom Patienten getragen.

Wonach richtet sich der Preis einer Nasenkorrektur?

Der Preis einer Nasenkorrektur wird im Grunde vom Schwierigkeitsgrad des Eingriffs und der Operationsmethode beeinflusst. Hinzu kommen weitere Faktoren, auf die wir gerne im Beratungsgespräch näher eingehen.

Die Kosten einer Nasenkorrektur in unserer Praxis liegen in bundesdeutschen Durchschnitt.

 
Independent Rhinoplasty Research Group X

Eine Nasenkorrektur ist eine sehr komplexe Operation mit selten perfekten Ergebnissen, deren Einzelschritte aufgrund von neuen Erkentnissen permanent optimiert werden.

Die Independent Rhinoplasty Research Group (IRRG) ist eine internationale Gruppe führender Spezialisten, die sich der Nasenchirurgie und deren Entwicklung als Team widmet. Alle Teilnehmer der Gruppe haben langjährige chirurgische Erfahrung, halten regelmäßig Vorträge auf internationalen Kongressen und publizieren Bücher oder Artikel über relevante Themen der Nasenchirurgie. Auf regelmäßig stattfindenden mehrtägigen Treffen werden Variationen der anatomischen Strukturen der Nase neu bewertet, Probleme der Nasenkorrektur mit möglichen Lösungen in der Expertenrunde besprochen und neue Techniken zusammen entwickelt. Das bedeutet für uns als Mitglieder der Gruppe eine neue Qualität der ärztlichen Zusammenarbeit und der Qualitätssicherung und bietet unseren Patienten in besonderen Fällen die Expertise mehrerer Spezialisten.

Mitglieder der IRRG:

  • Charles East, London, England
  • Richard Davis, Miramar, USA
  • Olivier Gerbault, Paris, Frankreich
  • Abdülkadir Göksel, Istanbul, Türkei
  • Milos Kovacevic, Hamburg, Deutschland
  • Jeffrey Marcus, Durham, USA
  • Yves Saban, Nizza, Frankreich

Assoziertes Mitglied:

  • Peter Palhazi, Budapest, Ungarn