de

Nasenkorrektur / Rhinoplastik

- Tamponadenfrei - Natürliches Ergebnis - Modernste Operationstechniken -

Die Rhinoplastik ist die schwierigste Form der ästhetischen Chirurgie. Sie erfordert viel operative Erfahrung und technisches Können, um ein dauerhaft schönes Ergebnis zu erzielen.

Das Gesicht ist ein wichtiger Teil unserer Persönlichkeit, und die Nase spielt dabei eine wichtige Rolle. Sie ist jederzeit zu sehen. Sie kann ein Gesicht jünger oder älter, weicher oder härter wirken lassen.

Für mich ist entscheidend, dass die Nase zum jeweiligen Gesicht passt. Sie sollte also immer zu aller erst natürlich aussehen. Selbstverständlich gibt es allgemeingültige ästhetische Maßstäbe, die eine Nase schön machen. Ein gerader, sanft abfallender Nasenrücken der den Schwung der Augen aufnimmt ist ebenso hübsch wie eine schön geformte Nasenspitze, die an der richtigen Stelle sitzt aber nicht gekünstelt wirkt. Wichtig ist aber auch die Funktion der Nase, die nicht selten bei plastischen Korrekturen vergessen wird.

In unserer Praxis am Hanseviertel garantieren wir Ihnen eine ausführliche und ehrliche Beratung über die Möglichkeiten und Grenzen der Rhinoplastik. Nicht jede Nasenform kann erzielt werden. Wir müssen die Grenzen der Natur, Ihrer Natur, respektieren.

Wir garantieren Ihnen die maximale Aufmerksamkeit auch im Rahmen der Operation. Für uns zählt das Langzeitergebnis, nicht ein bearbeitetes oder unrealistisches Foto zwei Wochen nach der Operation in den sozialen Netzwerken. Dazu ist viel Geduld und Zeit in der Operation notwendig. Wir verwenden die neuesten Techniken wie Ultraschallskalpell, Preservation Rhinoplasty (Erhalt des natürlichen Nasenrückens) und PRF (= körpereigener Gewebekleber mit natürlichen Wachstumsfaktoren). Der Knochen wird nicht gebrochen sondern gezielt geschnitten. Generell operieren wir ohne Tamponade. Sie bekommen also bereits unmittelbar nach der Operation Luft durch die Nase. Eine äußerliche und eine innerliche Schiene verbleiben für wenige Tage nach der Operation, um die bestmögliche Stabilität zu gewährleisten.

Und über mindestens ein Jahr sehen wir uns zu festen Terminen um das Langzeitergebnis zu überwachen. Denn die größte Einschränkung nach einer Nasenoperation ist die Schwellung in der Haut. Diese kann bis zu zwei Jahre vorhanden sein – je nach Dicke der Haut.

 

Beratungstermin bei Dr. med. Johannes Bier vereinbaren

Haben Sie Fragen, wünschen Sie eine Beratung oder haben Sie Anmerkungen, dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Dr. Johannes Bier

 
 
Independent Rhinoplasty Research Group X

Eine Nasenkorrektur ist eine sehr komplexe Operation mit selten perfekten Ergebnissen, deren Einzelschritte aufgrund von neuen Erkentnissen permanent optimiert werden.

Die Independent Rhinoplasty Research Group (IRRG) ist eine internationale Gruppe führender Spezialisten, die sich der Nasenchirurgie und deren Entwicklung als Team widmet. Alle Teilnehmer der Gruppe haben langjährige chirurgische Erfahrung, halten regelmäßig Vorträge auf internationalen Kongressen und publizieren Bücher oder Artikel über relevante Themen der Nasenchirurgie. Auf regelmäßig stattfindenden mehrtägigen Treffen werden Variationen der anatomischen Strukturen der Nase neu bewertet, Probleme der Nasenkorrektur mit möglichen Lösungen in der Expertenrunde besprochen und neue Techniken zusammen entwickelt. Das bedeutet für uns als Mitglieder der Gruppe eine neue Qualität der ärztlichen Zusammenarbeit und der Qualitätssicherung und bietet unseren Patienten in besonderen Fällen die Expertise mehrerer Spezialisten.

Mitglieder der IRRG:

  • Charles East, London, England
  • Richard Davis, Miramar, USA
  • Olivier Gerbault, Paris, Frankreich
  • Abdülkadir Göksel, Istanbul, Türkei
  • Milos Kovacevic, Hamburg, Deutschland
  • Jeffrey Marcus, Durham, USA
  • Yves Saban, Nizza, Frankreich

Assoziertes Mitglied:

  • Peter Palhazi, Budapest, Ungarn